Design in the City, Präsentation
Präsentation
15.05.2021 | 12.45 | Galerie Gebhart Blazek
Wann
15.05.2021 | 12.45
Wo

Das Schachbrett Motiv in marokkanischen Teppichen des 20. + 21. Jahrhunderts

So, als ob es schon immer da gewesen wäre, wie ein immerwährender Grundbaustein findet sich das Schachbrettmuster seit der Vorgeschichte in nahezu allen Kulturen + Erdteilen. Sehr früh etwa in den jungpaläolithischen Felsmalereien in Lascaux (im Bereich der hinteren Beine der ‚großen schwarzen Kuh‘).

Es ist aber nicht nur in den ältesten erhaltenen bildnerischen Relikten bereits präsent, sondern taucht auch immer wieder aufs neue, etwa in Kinderzeichnungen, auf, wird also geradezu täglich neu erfunden + in unterschiedlichster Form interpretiert.

Auch in textilen Artefakten ist es aus allen Teilen der Welt und den unterschiedlichsten Epochen der Geschichte bekannt, sei es aus dem alten Ägypten, südamerikanischen Frühkulturen, dem mittelalterlichen China, Tibet oder nomadischen Kulturen in Nordamerika, dem Orient, dem nördlichen + subsaharischen Afrika.

Die eigentlich simple grafische Grundlage, die Überkreuzung zweier Linien im rechten Winkel, schafft ein endloses Universum an Möglichkeiten + Spielarten.

In besonders vielfältiger Weise findet man das Schachbrett Motiv in den Teppichen der Berber, aber auch in arabischen Gebieten in Marokko. Die Ausstellung zeigt auf über 200m2 Fläche Beispiele aus einem Zeitraum von mehr als 100 Jahren, von 1900 bis ins beginnende 21. Jahrhundert, von strenger geometrischer Gliederung und schlichter Zweifarbigkeit über spielerische Abwandlungen bis zu völliger Dekonstruktion in einem überbordenden Farbrausch.

PRÄSENTATION
Sa, 15. Mai 2021, 12.45 Uhr | Leonhardstraße 12, 8010 Graz

Raster 2
08. Mai – 06. Juni 2021