Workshops
Turkish Handcrafts Workshops
18. Mai 2019 | 10.30 — 17.30 | Murinsel Graz
© Istanbul Design Bureau

Der Designmonat Graz bietet Gelegenheit, die türkische Handwerkskunst kennenzulernen: Auf der Murinsel kann man in traditionelle Techniken eintauchen. Expertinnen und Experten geben ihr Know-how weiter und zeigen beispielsweise, wie man mit Marbling – das von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe gelistet ist – einzigartige Marmorierungen zu Papier bringt. Mit der Makramee-Technik können Besucher und Besucherinnen ihren eigenen Schmuck knüpfen und beim Wood Burning durch Brandmalerei Holz ein neues Gesicht geben. Wer die geometrischen Muster der Süleymaniye-Moschee in Istanbul kennenlernen möchte, findet dazu ebenfalls Inspiration. Der Tag klingt bei einem Netzwerkabend aus: Die Turkish Night lädt dazu ein, sich in entspannter Atmosphäre über türkisches Design auszutauschen.

Der erste Workshop beginnt um 10.30 Uhr. Wir bitten Sie daher, sich für die einzelnen Workshops vor Ort von 09.30 bis 10.30 Uhr zu registrieren.

WORKSHOP MARMORIEREN

10.30 – 13.30 Uhr und 14.30 – 17.30 Uhr
Marmorieren ist eine Kunstform der Ornamentik. Mithilfe von speziellen Farbmischtechniken werden die Farben in dafür vorgesehenen Behältern zu einzigartigen Mustern verarbeitet und anschließend auf Papier gebracht. Die Kunst des Marmorierens wurde in die UNESCO Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. In diesem Workshop lernt man die Kunst des Marmorierens kennen, kann selbst das Handwerk des Marmorierens versuchen und kann seine Werke anschließend als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Vortragende: Fatma Çiğdem ERTEM

SCHMUCK WORKSHOP

10.30 – 13.30 und 14.30 – 17.30 Uhr 
Im Schmuck-Workshop lernt man die Basics im Bereich Schmuckdesign und stellt seinen eigenen Schmuck her. Verschiedene Techniken wie Stricken, Makramee und die wichtigsten Knoten sollten danach kein Problem mehr sein. Am Ende dieses Workshops kann man den selbst entworfenen Schmuck mitnehmen.

Vortragende: Mehtap ARDA

WORKSHOP für geometrische Muster

10.30 – 13.30 und 14.30 – 17.30 Uhr
Im Workshop für geometrische Muster werden zwei verschiedene geometrische Vorlagen aus der Suleymaniye-Moschee, welche vom türkischen Architekten Mimar Sinan stammen, gezeichnet. Genauso wie es die Altmeister taten, werden mit Hilfe der Lineal- und Kompasskonstruktion, Muster geschaffen, die vom Punkt ausgehend zum Kreis und von hier aus nach und nach zum Muster werden, das unendlich erweitert werden kann. Man legt die grundlegende Dynamik der Geometrie hinter dem Muster dar, sodass die Teilnehmer die dahinterliegende Methodik zu verstehen lernen, um solche Muster designen zu können.

Vortragende: Serap Ekizler SÖNMEZ

Brandmalerei WORKSHOP

10.30 – 13.30 und 14.30 – 17.30 Uhr 
Brandmalerei wird direkt auf Holz mithilfe einer Schattierungsmethode angewendet. Im Workshop wird mit verstellbaren Brennstiften, speziellen Farben und verschiedenen Hölzern gearbeitet. Die Entwürfe, die mit verschiedenen Objekten kreiert werden, werden am Ende des Workshops präsentiert.

Vortragende: Rukiye ÇALIŞKAN

Wann
18. Mai 2019 | 10.30 — 17.30
Wo