Designmonat Graz 2019
100.000 Besucherinnen und Besucher waren Teil der Veranstaltung, die international viel Interesse auf sich zog. 106 Events mit 101 Partnern aus 24 Nationen machten das große Spektrum von Design sowie die InternationalitĂ€t des Netzwerks erlebbar.

Der Designmonat Graz zeigt jedes Jahr das kreative Potenzial des Landes auf. Erneut wurden unterschiedlichste Design-Aspekte gebĂŒndelt und zu einem spannenden Programm gewebt: Istanbul war zu Gast im Designmonat Graz und begeisterte mit Design-BeitrĂ€gen auf der Murinsel ebenso wie im designforum Steiermark und im Rahmen der Ausstellung „World Wide Things“ in der Neuen Galerie.

Die Kreativwirtschaft wurde im Designmonat Graz eindrucksvoll sichtbar – in der Innenstadt mit der Kooperation mit „Echt Graz“ ebenso wie bei der „RĂŒckkehr“ des Modefestivals assembly, das seine zahlreichen Fans begeisterte. Und dass eine erfolgreiche Veranstaltung wie „fifteen seconds“ sich unter das Dach des Designmonat Graz begibt, beweist das Commitment zu einem Festival, das weit ĂŒber die Grenzen der Kreativwirtschaft hinaus mitreißt.

„Das gelebte Netzwerk der Creative Cities war im Designmonat Graz spĂŒrbar“, freut sich CIS-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Eberhard Schrempf: „Neben DesignbeitrĂ€gen aus aller Welt konnten wir die Fachkonferenz ico-D in Graz abhalten. Designer sowie Interessierte von Nagoya ĂŒber Istanbul und Puebla bis Mexico City haben mit ihrer Teilnahme unterstrichen, dass der Designmonat Graz international zu einer fixen GrĂ¶ĂŸe geworden ist.“